Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die OmniVision® GmbH, Lindberghstraße 9, D-82178 Puchheim (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@omnivision.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft,
- Recht auf Berichtigung oder Löschung,
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
- Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit der Anfrage
- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
- jeweils übertragene Datenmenge
- Website, von der die Anforderung kommt
- Browser
- Betriebssystem und dessen Oberfläche
- Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:
a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

 

Einsatz von Google Analytics

a) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

c) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

d) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

e) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

f) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

 

Datenschutzhinweise für Geschäftskunden

Unsere Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

I) Angaben zur verantwortlichen Stelle
   OmniVision GmbH
   Lindberghstr. 9
   82178 Puchheim

II) Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der Emailadresse datenschutz@omnivison.de oder postalisch unter der unter I. genannten Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“

III) Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde
Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 180093-0
Telefax: +49 (0) 981 180093-800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Datenschutzhinweise/Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 für Geschäftspartner

Diese Hinweispflichten richten sich an:

- Medizinische Fachkräfte, mit denen wir eine Beziehung aufbauen oder pflegen
- Unsere Kunden oder Interessenten, die natürliche Personen sein können oder auch sind (Apotheker, Optiker, Ärzte)
- Die Vertreter oder Ansprechpartner unserer Kunden oder Interessenten, die juristische Personen sind (Krankenhäuser, Großapotheker)

Diese Datenschutzerklärung erhalten Sie, weil Omnivision Informationen über Sie verarbeitet, die personenbezogene Daten sind und Omnivision den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre als sehr wichtig betrachtet. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Omnivision, da sie entscheidet warum und wie diese verarbeitet werden und daher als Verantwortliche Auftritt. In diesen Datenschutzhinweisen/Informationspflichten beziehen wir uns auf die Omnivision.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an datenschutz@omnivision.de

1. Welche Ihrer Daten werden verarbeitet:
- Informationen über Sie können entweder direkt von Ihnen, von unseren Geschäftspartnern, von Dritten oder vertrauenswürdigen öffentlich zugänglichen Quellen stammen, die ggf. nach geltendem Recht Ihre Zustimmung eingeholt haben, diese personenbezogenen Daten an uns weitergeben zu dürfen.

Bspw. erfassen wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie.

  • Allgemeine Informationen und personenbezogene Daten zu Ihnen (z. B. Name, Vorname, Geschlecht, Emailadresse und/oder Postanschrift, Festnetz- oder Mobiltelefonnummer)

- Ggf. Ihre Funktion (Titel, Position, Name des Krankenhauses des Arbeitgebers)
- Ggf. Zahlungsinformationen (Kreditkartendaten, Bankinformationen, Umsatzsteuer- oder andere Steuernummern)
- Eine eindeutige Kundennummer und Kundenprofil
- Ihre Identifikationsdaten für unseren Webshop, sofern Sie Lieferungen für Produkte über den Webshop auslösen. Dies sind insbesondere Login-Daten, wie ID und Passwort
- Informationen darüber bzw. Daten, welche Informationen wir Ihnen und wie lange diese auf unseren Geräten angezeigt werden.

  • Daten, die Sie uns z. B. beim Ausfüllen von Formularen bei Veranstaltungen, an denen Sie teilgenommen haben oder bei Beantwortung von Fragen in einer Umfrage zur Verfügung stellen (Messen und Kongresse)
  • Nutzungsdaten über unser Service- bzw. Webportal, wo Sie unsere Produkte bestellen
  • Daten, die sich auf unsere Produkte beziehen, sowie
  • Informationen über Ihre wissenschaftliche und medizinische Tätigkeit (Veröffentlichungen, Mitgliedschaften etc.) und über ihre Zusammenarbeit mit uns einschließlich einer möglichen zukünftigen Zusammenarbeit (Vorträge, Veröffentlichungen, Studien etc.)

 

2. Zweck der Datenverarbeitung

2.1 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden wir nicht verarbeiten, wenn wir für den jeweiligen Verwendungszweck keine angemessene gesetzliche Grundlage haben. Ihre personenbezogenen Daten werden daher nur dann verarbeitet, wenn:

- Die Verarbeitung erforderlich ist um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen oder um auf Ihren Wunsch hin vorvertragliche Schritte zu unternehmen.
- Wir Ihre vorherige Zustimmung eingeholt haben
- Die Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben ist und wir einer gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen
- Die Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits notwendig ist und Ihre Interessen oder Grundrechte und Freiheiten nicht eingeschränkt werden. Daher achten Sie bitte darauf, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis einer Interessensabwägung immer versuchen ein Gleichgewicht zwischen unseren berechtigten Interessen und Ihrer Privatsphäre bzw. Ihren Grundfreiheiten zu wahren. Ein berechtigtes Interesse unsererseits liegt bspw. dann vor:
- Um von kostengünstigen Dienstleistung zu profitieren, können wir Plattformen von Lieferanten für die Datenverarbeitung nutzen
- Um Ihnen oder unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen anzubieten
- Betrugsverhinderung oder kriminelle Aktivitäten zu unterbinden, sowie den Missbrauch unserer Produkte und unsere IT-Systeme und --Architektur zu schützen

 

2.2 Zweck der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden immer zu einem bestimmten Zweck verarbeitet, daher können wir insbesondere Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Um Aufgaben zur Vorbereitung oder Erfüllung bestehender Verträge durchzuführen
  • Um unsere Beziehung mit Ihnen zu pflegen bzw. über unsere Datenbanken, mit welcher wir Daten über Sie aus unseren verschieden Quellen zusammenführen, um eine Übersicht über die Zusammenarbeit zu bekommen. Zudem wollen wir so unser Verständnis Ihrer Präferenzen und unsere Kommunikation mit Ihnen verbessern und angemessen individualisieren
  • Um den Nachweis über Transaktionen zu führen
  • Um Ihnen geeignete und aktuelle Informationen über Forschung, Krankheiten, Medikamente , sowie unserer Produktpalette in geeigneter Weise zukommen zu lassen 
  • Zur Verbesserung unserer Qualität unserer Produkte
  • Um Anfragen, die Sie an uns stellen zu beantworten und Ihnen effizient Unterstützung zu bieten
  • Um Ihnen Umfragen zu zuschicken bspw. um die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns zu verbessern
  • Um Ihnen Mitteilungen über Produkte oder Neuerungen zu Produkten zukommen zu lassen bzw. die wir bewerben
  • Um die Zusammenarbeit und Kommunikation mit Ihnen zu verwalten und zwischen medizinischen Fachkräften zu fördern
  • Um auf unserer Seite die Aktivitäten nachzuverfolgen bspw. die Messung von Zusammenarbeit, Verkäufen, Anzahl der Terminbesprechungen, besprochene Themen, präsentierte Unterlagen und Produkte
  • Um einzuschätzen und abzuschätzen wie oft Sie unsere Produkte verschreiben, an welchen Produkten Sie interessiert sind, unter welchen Bedingungen Sie unsere Produkte verschreiben und wie wir Sie jeweils ansprechen bzw. hier auch auf dem Markt eine Marktbeobachtung durchzuführen, in wie weit unsere Produkte wirksam sind
  • Ihre fachliche und wissenschaftliche Reichweite zu messen, sowie Ihre Einstellung gegenüber neuen Forschungsvorhaben einzuschätzen
  • Um Sie einzuladen zu Veranstaltungen und Kongressen, die von uns unterstützt werden oder Ihnen unsere Produkte oder Medikamente zu präsentieren
  • Zur Verwaltung unserer IT-Ressourcen, sowie Infrastruktur
  • Zur Fakturierung und Rechnungslegung, sowie andere Zwecke, die gesetzlich und behördlich vorgeschrieben sind

 

  1. Zugangsberechtigung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht durch uns an Dritte verkauft, weitergegeben oder anderweitig transferiert. Es sei denn an den in dieser Datenschutzerklärung genannten Personenkreis. Im Rahmen unserer Aktivitäten und zu denen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken können Ihre personenbezogenen Daten von den folgenden Empfängerkategorien abgerufen werden oder an diese weitergegeben werden, sofern dies zur Erreichung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist:

  • Unser Personal
  • Unsere unabhängigen Agenten oder Makler, sofern wir diese einsetzen
  • Lieferanten und Dienstleister, die uns Dienstleistungen und Produkte anbieten
  • Die Information an IQ und VIA senden
  • Unsere IT-Systemanbieter, Datenbankanbieter, Cloud -Service –Provider und Berater
  • Unsere Geschäftspartner
  • Dritten, denen wir unsere Rechte und Pflichten abtreten oder übertragen
  • Sofern wir Daten an Dritte weitergeben, werden diese vertraglich Verpflichtet die Vertraulichkeit/ Integrität , sowie die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten übereinstimmend mit dem geltenden Recht der Datenschutzgrundverordnung und BDSG in der Fassung vom 25. Mai 2018 zu wahren

Ihre personenbezogenen Daten können auch von nationalen/ internationalen Behörden, Vollstreckungsbehörden, öffentlichen Stellen oder Gerichten eingesehen oder an diese übermittelt werden, wenn wir durch geltende Gesetze dazu verpflichtet sind.

 

  1. Schutz der personenbezogenen Daten

Durch die Omnivision werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen um ein angemessenes Niveau der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Diese Maßnahmen berücksichtigen folgendes:

  1. den Stand der Technik
  2. die kosten Ihrer Umsetzung
  3. die Art der Daten, sowie
  4. das Risiko bei der Verarbeitung

Weiterhin halten wir uns bei Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten an folgende Regeln:

  • Es ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten auf dem neusten Stand sind und korrekt bleiben
  • Es werden nur solche personenbezogene Daten von uns erhoben, die zur Erfüllung obiger Zwecke angemessen relevant und nicht zu umfangreich sind

Zu dem Zweck der Aktualität und Korrektheit Ihrer Daten möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten bestätigen. Sie können uns auch gerne jederzeit darüber Informieren, wenn sich an Ihren persönlichen Verhältnissen etwas ändert, damit wir Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand halten können.

 

  1. Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung des Zweckes für den sie erhoben wurde oder zur Erfüllung gesetzlicher, behördlicher oder interner Vorschriften erforderlich ist.

Für Verträge ist die Speicherdauer gleich der Laufzeit des Vertrages mit uns plus dem Zeitraum bis die gesetzlichen Ansprüche aus diesem Vertrag Verjähren, sofern nicht zwingende Gesetze oder sonstige Zeitvorgaben eine längere oder kürzere Speicherdauer erforderlich sind. Ist die gesetzliche oder behördliche Speicherfrist abgelaufen, werden Ihre personenbezogenen Daten aus unseren IT-Systemen entfernt.

 

  1. Welche Rechte haben Sie

Folgende Rechte können Sie unter den nachstehenden Bedingungen und den gesetzlich festgelegten Grenzen ausüben

  • Das Recht der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder deren Beschränkungen auf bestimmte Verarbeitungskategorien zu verlangen
  • Das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu Widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor diesen Widerruf nicht betroffen ist
  • Das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise zu widersprechen
  • Das Recht der Verarbeitung für Marketingzwecke und einen hierfür genutzten Kommunikationskanal abzulehnen und das Recht auf Daten-Portabilität, d.h. das die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten an einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen maschinenlesbaren Format ungehindert von uns und unter Einhaltung Ihrer Vertraulichkeitsverpflichtung an Sie zurück gegeben bzw. an Sie ausgehändigt werden.

Bei Fragen zu den oben genannten Rechten, wenn Sie diese ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: datenschutz@omnivision.de

 

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns unzufrieden sind, richten Sie Ihre Beschwerde bitte an datenschutz@omnivision.de oder senden diese per Post an die Omnivison an die oben genannte Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter. Zudem haben Sie das Recht zusätzlich zu den oben genannten Rechten eine Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden einzureichen (Adresse und Kontaktdaten s.o.).